Bogensschützen

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Köln-Niehl gegr. 1849 e.V.
Bogenschießen macht Spaß und fördert die Konzentration Einmal wie Robin Hood sein, mit Pfeil und Bogen ins Ziel treffen, das kann man seit 2003 bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Köln – Niehl.   Auch wenn es einfach erscheint, einen Pfeil mit einem Bogen einfach so ins Ziel oder dessen Nähe zu lenken - es gehört doch ein wenig Kraft dazu. Auch benötigt man ein gutes Maß an Konzentration und gute Augen, um zu lernen keine „Fahrkarte“ zu schießen. Die neuen „Robin Hood`s“ sind bereit, die Kunst des Bogenschießens anderen beizubringen, und so suchen wir noch interessierte Personen, so ab 8 Jahre, die diese Kunst erlernen möchten. Interessierte sind gerne zu einem Probetraining eingeladen. Pfeil und Probebögen sind vorhanden, so dass man als Neueinsteiger sofort seinen ersten Schuss wagen kann.
Für wen ist Bogensport interessant? Bogensport ist für jeden geeignet: Für jeden von 10 – 80 Jahren Keine Vorkenntnisse nötig Ob durchtrainiert Ob untrainiert Ob groß oder klein Ob dick oder dünn Kein Leistungsdruck Ideal für die ganze Familie
Fachkundige Übungsleiter kümmern sich um Euch Training in Niehl Frühjahr/Sommer auf der „Freianlage“ Herbst/Winter in der Halle (Beheizt) Gestellung der Bogenausrüstung ´gegen Entgelt Training: Siehe Terminplan Bogensport! Interessierte können an den Schnuppertagen um 12:30 Uhr gerne Vorbeikommen und Probeschiessen. Schnuppertage jeden ersten Samstag inur nach Vereinbarung: bogensport@niehler-schuetzen.de Schießleiter Bogensport: Willi Lang Lothar Bornträger Sebastian Lichtenberg
Info Broschüre