Unsere Schützentracht

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Köln-Niehl gegr. 1849 e.V.
Damen: Schwarze Hose, weiße Bluse, grüne Stoffweste ohne Ärmel, weiße Handschuhe, grünes Soiree oder Kordel Die Auszeichnungen werden getragen wie bei "Herren". Herren: Grüner Schützenrock, schwarze Hose, schwarze Socken, schwarze Schuhe, weißes Hemd, weiße Handschuhe und grüne Krawatte (mit Emblem). Schulterstücke, Schützen- bzw. Fangschnüre Alle Schützen tragen grüne Schulterstücke grün unterlegt, jedoch ohne Embleme. Sonderregelung Der König als Repräsentant der Bruderschaft trägt geflochtene goldene Schulterstücke - rot unterlegt- und eine goldene Fangschnur sowie dei Schützenkette. Der 1. Brudermeister als Repräsentant der Bruderschaft trägt geflochtene goldene Schulterstücke - rot unterlegt- und eine goldene Fangschnur. Der 2. Brudermeister trägt geflochtene silberne Schulterstücke rot unterlegt und eine silberne Fangschnur. Der Oberschießmeister trägt geflochtene silberne Schulterstücke rot unterlegt und eine silberne Fangschnur und goldene gekreuzte Gewehre auf den Schulterstücken. Der/die Schießmeister trägt geflochtene silberne Schulterstücke rot unterlegt und eine grüne Fangschnur und silberne gekreuzte Gewehre auf den Schulterstücken. Der Kommandant trägt geflochtene silberne Schulterstücke - rot unterlegt- ,eine silberne Fangschnur, Säbel und zusätzlich einen grün/weißen Federbusch. Nach Aufgabe der Ämter, sind die Schulterstücke auszutauschen, die Fang- bzw. Schützenschnüre abzulegen und die einheitliche Tracht zu tragen.   Auszeichnungen Orden: Getragen wird grundsätzlich immer nur die höchste Auszeichnung des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, des Rheinischen Schützenbundes, und unserer eigenen Bruderschaft. Der Königsorden wird links am Schützenrock getragen: Das Königsärmelband wird auf dem linken Ärmel getragen bei mehrmaligem Königsein werden die Bänder eng aneinander genäht. Den Rittern wird zwar jedes mal der Ritterorden neu verliehen, aber es wird immer nur der zuletzt erworbene getragen. Nadeln: Ein übermäßiger Nadel bzw. Abzeichenschmuck fördert nicht unser Aussehen. Grundsätzlich werden nur schützenbezogene Nadeln getragen: Vereinsnadel. Nadeln der Verbände, Vereinsmeisternadel (aber nur die letzte). Hut: Velourshut mit grünen Kordelringen.   Jungschützen: Schwarze Hose, schwarze Strümpfe, schwarze Schuhe grüne Krawatte (mit Emblem), bei kühlem Wetter eine grüne Weste oder Jacke.