St. Sebastianus Schützenbruderschaft Köln-Niehl gegr. 1849 e.V.

Tag der offenen Tür am 31. Mai 2015

Spaß am Sport, Spaß an Musik und vor allem Spaß an gemeinschaftlichen Erlebnissen! Doch wie? Habe Sie sich das auch schon mal gefragt? Das alles ist möglich bei den Schützen aus Köln-Niehl. Ich wusste ja gar nicht, was Ihr alles macht und welche Möglichkeiten es bei euch in Niehl gibt. Wie oft haben wir das schon gehört. Und damit alle Interessierten sich einmal ein Bild machen können, haben wir, die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Köln-Niehl gegr. 1849 e.V.die MC - Kapelle Köln e.V. und der Schieß-Club Ford e. V. Köln uns entschlossen, uns entschlossen, einen "Tag der offenen Tür zu veranstalten, zum Kennenlernen, zum Gespräche führen und zum Ausprobieren. Die Niehler Schützen präsentierten mit Stolz ihre neue 50 m Kleinkaliberanlage und zusammen mit dem Schieß-Club Ford e. V. Köln erklärten sie den vielen Interessierten Besuchern das Luftgewehr- und Luftpistolenschießen. Großer Andrang gab es auf unserem Bogenplatz wo unter fachkundiger Anleitung das Bogenschießen Erklärt wurde und jeder es auch einmal ausprobieren konnte. Neben der sportlichen Betätigung kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz denn die MC - Kapelle Köln e.V. unterhielt uns mit schmissiger Musik. Allen Musikinteressenten stellte das Orchester im Anschluss die Arbeit seiner Musikschule vor, so konnte unter Fachkundiger Anleitung jeder Mal sein Lieblingsinstrument ausprobieren. Sie sehen, bei uns ist immer etwas los oder wo gibt es einen solchen Zusammenhalt verschiedenster Vereine, die sich mit Stolz an einem Tag gemeinsam präsentieren.